Samstag, 23. Januar 2010

Das 70. Hahnenkammrennen in Kitzbühel


Bei Kaiserwetter fand heute das berüchtigte Hahnenkammrennen auf der Streif in Kitzbühel statt.

Als treuer Fan vom österreichischen Skiteam muß ich bedauerlicher Weise
;-) berichten, daß in diesem Jahr die Schweizer die Nase vorne haben aber der Beste muß gewinnen und so gratuieren wir herzlich Didier Cuche zu seinem super Lauf!
Der 35 jährige Schweizer erzielte mit Startnummer 20 in 1:53,74 Minuten die beste Zeit und verhinderte damit einen Sensationssieg von Andrej Sporn. Der Slowene, der erstmals in seiner Karriere auf das Podest fuhr, hatte am Ende 0,28 Sekunden Rückstand.
Das beweist, daß man mit 35 noch nicht zum "alten Eisen" gehört und so habe auch in noch Hoffnung ;-).... zwar eher weniger das Hahnenkammrennen zu gewinnen, aber dennoch....


Eure Mandelmakronentorte
(Bild ORF.at, Dominique Hammer)

Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel zum Hahnenkammrennen. Ich fahre auch oft zum Skiurlaub ins Zillertal. Das ist für mich Erholung und Fitness zugleich.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel. Meine SKI mussten neulich zum Skiservice. Seit den fahren Sie wieder wie eine eins.

    AntwortenLöschen